Geschwister-Scholl-Schule Melsungen

Oberstufengymnasium des Schwalm-Eder-Kreises

Biologie-Exkursionen zum “Future Space”: Schüler erforschen ihre DNA

Die Schülerinnen und Schüler unserer drei Leistungskurse Biologie der Q1/2-Phase besuchten im Februar das Future Space in Kassel. Das Future Space bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Experimentieren und Erleben wissenschaftlicher Entwicklungen im Naturwissenschaftsbereich und wird durch Spenden finanziert.

Im Future Space hatten unsere Schüler die Gelegenheit, aus ihren eigenen Mundschleimhautzellen DNA zu isolieren und mithilfe des Verfahrens der Polymerase-Kettenreaktion (PCR) zu vervielfältigen. Die anschließende Analyse und der Vergleich der eigenen DNA-Abschnitte erfolgte mithilfe der Gelelektrophorese. Die Bedeutung von DNA-Analysen für die biologische Forschung wurde an diesem Tag sehr deutlich.

Diese praktische Erfahrung ermöglichte ebenfalls einen konkreten Einblick in verschiedene Arbeitstechniken im Labor und diente somit auch der Berufs- und Studienorientierung.

Svea Fett

30 Jahre Förderkreis der GSS

Der Freundes- und Förderkreis der Geschwister-Scholl-Schule feiert in diesem Jahr sein 30jähriges Jubiläum. Dank der Unterstützung des Förderkreises konnten in dieser langen Zeitspanne viele schulische Anschaffungen getätigt und unzählige schulische Projekte gefördert werden.

Aus Anlass des Jubiläums wird am Samstag, 09. März, um 16:00 Uhr eine Feierstunde stattfinden, zu der alle interessierte Mitglieder der Schulgemeinde herzlich einladen sind. Bei Interesse genügt eine formlose Rückmeldung per E-Mail.

Projektwoche 2024

In der Woche vom 22.01.-26.01.2024 hatten die Schülerinnen und Schüler der GSS wieder einmal die Gelegenheit, sich außerhalb des Fachunterrichts mit anderen Interessengebieten auseinanderzusetzen. Die Bandbreite reichte hierbei von Projekten u. a. zur gesunden Ernährung über einen Erste-Hilfe-Kurs, ein “Fit-for-life”-Programm bis hin zu Umwelt-Modellbau, Robotik, einem kreativen Nähkurs und der Entwicklung eines kulturellen Programms aus Musik, szenischen Darstellungen sowie Texten, die in einem Workshop mit der bekannten Poetry-Slammerin Leticia Wahl erarbeitet worden sind. In der Fotogalerie können Sie einige Eindrücke von der Arbeit in der Projektwoche gewinnen.

Kinesiotape-Workshop für die Leistungskurse Sport Q1

Die Leistungskurse Sport der Qualifikationsphase 1 hatte kürzlich die ungewöhnliche Gelegenheit, an einem Kinesiotape-Workshop teilzunehmen. Dieser wurde im Rahmen des Sportunterrichts von der externen Referentin Dani Giessler vom medizinischen Gesundheitszentrum Melsungen angeboten. Die Physiotherapeutin vermittelte den Schülerinnen und Schülern nach einem kurzen theoretischen Einstieg die zahlreichen praktischen Anwendungsmöglichkeiten der farbigen Klebestreifen.

Im Anschluss konnten die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler selbst üben, wie mit den Kinesiotapes Gesundheit gefördert, Schmerzen gelindert und Verletzungen vorgebeugt werden kann. Als einige Meter Klebeband vergangen waren, hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele neue Erfahrungen gemacht und praktisches Wissen für ihren Umgang mit wettkampftypischen Blessuren gesammelt.

Erfolgreiche Ski-Exkursion der Sport-LKs

Die vier Orientierungs- und Sportleistungskurse der E- und Q1-Phase Sport (Mendes, Schulte, Schreiber und Eckhardt) sind vom 21.-25.01.2024 zu einer gemeinsamen Skiexkursion nach Seefeld (Österreich) gefahren. Trotz einer aufgrund der Verkehrssituation herausfordernden Anreise wurde das Ziel letztlich mit guter Laune erreicht, so dass es am nächsten Tag zum ersten Mal in die Loipe gehen konnte.

Während für die E-Phasen-Schülerinnen und Schüler bei zunächst gutem Wetter und sehr guten Loipenbedingungen oftmals das Erlernen der Technik im Vordergrund stand, konnten die Lernenden der Q-Phase bereits auf ihren Kenntnissen aus dem Vorjahr aufbauen. Ziel der Zeit vor Ort war es, neben der Stärkung der Kursgemeinschaft, am Ende des Aufenthalts das Erlernte in einem Rennen auf einer anspruchsvollen Strecke unter Beweis zu stellen.

Bedingt durch das einsetzende Tauwetter und den Regen am Tag der Abfahrt wurde das Abschlussrennen um einen Tag vorverlegt. Hierbei gelangen Paulina „Pauli“ Kauffeld aus dem Leistungskurs Schreiber mit 17:32 und Julian „JB“ Braune aus dem Leistungskurs Eckhardt mit 14:38 Minuten die Verbesserung der Schulrekorde aus dem letzten Jahr. Aber auch alle anderen Schülerinnen und Schüler zeigten ansprechende Ergebnisse bei heiterer Stimmung und konnten ihren individuellen Lernzuwachs überprüfen.

Etwas früher als geplant wurde wegen des Regens am letzten Tag die Heimfahrt angetreten. Etwas erschöpft, aber zufrieden kam die Gruppe am frühen Donnerstagabend wieder in Melsungen an.

Ein großer Dank gilt dem Förderkreis der Geschwister-Scholl-Schule für die großzügige Unterstützung der Fahrt.

Ricardo Mendes

« Ältere Beiträge