Nicht nur die Tutorensprecher sind gefragt! Die SV freut sich auch in diesem Schuljahr auf weitere, neue, motivierte und engagierte Schüler, die das Team unterstützen wollen, um weitere tolle Aktionen auf die Beine zu stellen!
Bei Fragen, Problemen, Anregungen oder bei Interesse mitzuwirken, könnt ihr das Schulsprecherteam oder eure SV-Lehrerinnen jederzeit spontan ansprechen!
Eine Sprechstunde wird mittwochs in der 3. Stunde angeboten.

Das neue Schulsprecherteam stellt sich vor: v.l. Kaye Schweinsberg (2.Stellvertreter), Marle Krieger (1. Stellvertreterin), Annika Franke (Schulsprecherin) und Pascal Degenhardt (Beisitzer und Mietglied der Schulkonferenz)

Wir danken Shkodran Jonuzi und Luisa Wiederhold für ihr Engagement als Schulsprecher im letzten Schuljahr!
Beide werden die SV als Mitglieder der Schulkonferenz und des Kreisschülerrats weiterhin unterstützen.

Hier ein Rückblick der SV- Aktionen aus dem letzten Schuljahr 2019/2020:

Dezember 2019
Weihnachten ist in Deutschland das Fest der Liebe, Nächstenliebe, Hoffnung und Zuversicht – auch das der Geschenke. Vergessen wir nicht diejenigen, die sich selbst nicht helfen können und nicht für ihre Lebenslage verantwortlich sind. Kinder!
Die Schülervertretung des Oberstufengymnasiums Geschwister-Scholl-Schule hatte sich überlegt, einige Aktionen rund um Weihnachten trotz des Schulstresses zu planen und zu organisieren, um Menschen, vor allem Kindern, zu helfen.


Im Rahmen des Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage- Projektes hatten die Schüler im März schon Courage gezeigt und 191 Schüler haben sich bei der DKMS als potentielle Stammzellenspender registrieren lassen.

https://www.hna.de/lokales/melsungen/melsungen-ort45520/melsunger-schueler-registrieren-sich-fuer-krebskranken-igor-aus-kassel-bei-dkms-11832197.html

Im Rahmen des Projektes haben die Schüler ebenfalls Kleiderspenden für die Kleiderkammer der Rotenburger Flüchtlingsunterkunft gesammelt und Geschenke für alle Kinder der Erstaufnahmeeinrichtung vorbereitet.
Diese wurden erfolgreich übergeben und sehr dankend angenommen. Es kamen über 30 große Umzugskartons und 70 Geschenke für Flüchtlingskinder im Alter von 3 bis 12 Jahren zum Nikolaus zusammen. Auch in diesem Jahr ist eine Zusammenarbeit geplant.
Durch diesen Artikel ist die Schule darauf aufmerksam geworden und hat Kontakt mit Herrn Till und Rachid Kadir vom RP aufgenommen: 

https://www.hersfelder-zeitung.de/lokales/rotenburg/rotenburg-an-der-fulda–ort744750/kleiderkammer-fluechtlingsunterkunft-grossen-bedarf-13178445.html

Geschenke für 70 Flüchtlingskinder

7.12.2019 Auch dieses Mal hat die Geschwister-Scholl-Schule keinen eigenen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt Melsungen mehr für einen Samstag bekommen können. Dennoch konnte die SV wieder (in Absprache mit der Schulleitung und der Stadt) zwischen dem Weihnachtsbaum und Brunnen einen festen Platz einnehmen, um die Schule zu repräsentieren und mithilfe eines Bauchladens Kleinigkeiten zu verkaufen. Ein von den Mathematikschülern (Tutorin Ramona Helmig) gebautes Glücksrad sollte die Weihnachtsmarktbesucher anlocken.
Es wurden die in der Schule selbst gebackenen Plätzchen, Muffins, Marmelade und Weihnachtsdekoration angeboten.

Die Erlöse der Weihnachtsmarktaktion sowie des “Nikolaus-Grillens“ spendete die SV zur einen Hälfte wie bisher an ihre Patenkinder in Koudougou und zur anderen an die „Kleinen Riesen Nordhessen e.V.“.

Grillen am Nikolaustag für den guten Zweck

29.6.2020
Das Kinderpalliativteam “Kleine Riesen” setzt sich dafür ein, dass unheilbar schwerstkranke Kinder und Jugendliche durch das Team ganzheitlich, umfassend und kompetent begleitet im Kreise ihrer Familie und ihrem vertrauten Zuhause sterben dürfen.
Die SV hat durch eine weitere Aktion an der Schule, bei der Bratwürste für die Lehrer und Schüler gegrillt und verkauft worden sind, die kleinen Riesen zum Thema gemacht. Der Erlös von 444,44Euro konnte vor den Sommerferien trotz Corona nun endlich persönlich übergeben werden.

Spendenübergabe